Senioren

Keine Inhalte gefunden!
28.09.2020 Senioren

Spannende Senioren LM mit perfektem Spiel

Am 26.09. war es wieder soweit. Die Wettkämpfe zur Landesmeisterschaft der Seniorinnen und Senioren 2020/21 begannen mit der Vorrunde, zu der sich 17 Damen und 57 Herren angemeldet hatten, um die Landesmeister in den jeweiligen Alterskassen auszuspielen.Die Vorrunde fand wie in der vorherigen Saison im Bowlplay Leipzig statt und obwohl auf dem gleichen Ölmuster gespielt wurde, waren die Bedingungen schwieriger und Spiele über 200 Pins rar gesät. Einen Schnitt von 200 schaffte keiner der Starter und Starterinnen.Die besten Ergebnisse kamen hier von Franziska Schilling bei den Seniorinnen mit 1096 PinsÂund Mario Schuler bei den Senioren mit 1189 Pins.Zum Finale am 27.09.2020 im Vita Center Chemnitz waren dann die Ergebnisse wie erwartet besser, aber einen Schnitt von über 200 Pins schafften nur 2 Spieler, was dann auch zum Sieg in der Altersklasse reichte. Mario Schuler erreichte hier sehr gute 1390 Pins und im dritten Spiel die begehrten 300!!!Er konnte mit großem Vorsprung seinen Titel bei den Senioren-A aus dem letzten Spieljahr verteidigen. Spannung und einige Platzierungswechsel im Spielverlauf gab es hier nur beim Kampf um die weiteren Medaillen. Am Ende holte sich hier Thomas Koch die Silbermedaille und „Neueinsteiger“ Andreas Adam bei den Senioren-A die Bronzemedaille.Auch Gerhard Machner kam mit den Bahnbedingungen sehr gut zurecht und erzielte 1272 Pins. Probleme hatte er nur im ersten Spiel, konnte sich dann aber mit 4 Spielen in Folge über 220 Pins auf Platz 1 bei den Senioren-B vorkämpfen und die Führung behaupten. Uwe Tärre konnte seinen Vorsprung aus der Vorrunde nicht halten, schaffte es aber mit 2 Pins Vorsprung ins Ziel auf den 2. Platz vor Claus Hofmann, der somit den 3. Platz erreichte.Bei den Senioren-C gab es einen Start-Ziel-Sieg für Jochen Wiesemann, der dieses Mal seinen Vorsprung verteidigen konnte und nicht wie in der letzten Saison noch von Harald Hennig eingeholt wurde. Für Ihn reichte es zum 2. Platz. Eine Änderung zur Vorrunde gab es hier nur auf Platz 3, den sich Daniel Bukvic erkämpfen konnte.Franziska Schilling schaffte bei den Seniorinnen-A als „Neueinsteger“ einen Start-Ziel-Sieg. Den 2. Platz holte sich hier Claudia Mindt, die in Chemnitz die beste Serie bei den Damen mit 1085 Pins erzielte und Annett Hartmann vom 2. Platz nach der Vorrunde auf den 3. Platz verdrängte.Spannung gab es auch bei den Seniorinnen-B. Hier konnte sich Andrea Günther mit 10 Pins Vorsprung den Titel holen und Petra Ockain auf Platz 2 verweisen. Bettina Brauer erreichte Platz 3.Auch bei den Seniorinnen-C gab es noch mal einen Platztausch im Vergleich zur Vorrunde. Marett Schiller schaffte es mit der besten Serie in Chemnitz in dieser Altersklasse auf Rang 1. Regina Pietsch wurde Zweite und Erika Palm holte die Bronzemedaille.Ein großes Dankeschön möchte ich noch an die Teams der Bahnbetreiber in Chemnitz und Leipzig senden, wo in beiden Starts alles bestens abgelaufen ist.Wir wünschen allen Startberechtigten viel Erfolg bei der DM in Frankfurt/M.
Autor: Thomas Koch