28. Bowling Jugendturnier in Hamburg

10TurnierLogo28. St. Pauli Jugendturnier in Hamburg


Mit 12 Jugendspielern sind wir zum diesjährigen Jugendturnier in Hamburg an diesem Wochenende gereist. Am Samstag früh standen 4 Spiele in der 4er Mannschaft an.

Unsere Teams bestanden aus Max Bohndorf, Alexander Kienitz, Leon Hoffmann und Marvin Hemedinger, aus Sarah Bär, Charlotte Schmidt, Pia Schink und Alexandra Görlitz und aus Viviane Hunekens, Nils Engelhardt, Leon Stopp und Marlon Hemedinger. Insgesamt waren 28 Teams am Start.

 Hier konnten sich Max, Alex, Leon und Marvin den 4. Platz erspielen. Unser Mädchenteam landete auf Platz 8 und unser 3. Team auf Platz 22.

 

Weiter ging es am Sonntag früh mit den Doppel. Auch hier erspielten unsere Jungs hervorragende Platzierungen. Alex und Marvin landeten mit einem Schnitt von 187 auf Platz 5 und Max und Leon mit 190 Schnitt auf Platz 3. Aus den jeweils 4 Spielen Team und 4 Spielen Doppel ergaben sich dann die Einzelplatzierungen. Hier qualifizierten sich die besten 32 Spieler für die Zwischenrunde. 8 unsere 12 Jugendlichen schafften den Sprung in diese Runde: Alex (4.), Max (6.), Leon (12.), Sarah (14.), Marvin (15.), Leon S. (19.), Alexandra (24.) und Charlotte (26.).

Hier musste man sich mit weiteren 2 Spielen für die Top 16 qualifizieren, die Vorrundenpins wurden mitgenommen. Dies schafften wiederum Alex (3.), Max (6.), Leon (10.) und Marvin (14.). Leon Stopp startete noch eine Aufholjagd, landete am Ende aber leider nur auf Platz 17, mit 9 Pins Rückstand auf Platz 16. Ab jetzt ging es in die K.O.-Runden. Hier trafen nun gleich Marvin und Alex aufeinander. Beide spielte tolles Bowling und am Ende entschied Marvin die Runde mit 212:193 für sich. Max traf auf Nele N. aus Mecklenburg-Vorpommern. Er musste sich ihr trotz hervorragendem Start mit 169:233 geschlagen geben. Leon traf auf Julian K. aus Berlin. Auch hier sah es anfangs richtig gut für Leon aus, leider reichte seine 175 nicht gegen die 163 von Julian aus, da Julian noch 25 Handicap bekam. Somit war Marvin der einzige Sachse unter den Top 8. Wer in dieser Runde gewann hätte schon eine Medaille sicher. Er traf auf Luca S. aus Berlin. Die Partie verlief sehr ausgeglichen. Marvin konnte einen kleinen Rückstand mit einem Turkey aufholen. Aber ein offener 9. Frame verhinderte seinen Einzug ins Halbfinale. Mit 198:215 musste er sich leider Luca geschlagen geben.

Am Ende haben unsere Jungs 5 Pokale für Sachsen geholt und Alex bekam noch die Ehrung für die höchste Serie Jugend A männlich für seine 858 im Doppel. Es war also wieder mal ein sehr erfolgreicher Ausflug an die Waterkant.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Jugend und ein riesengroßes Dankeschön an alle mitgereisten Eltern für die lautstarke und tatkräftige Unterstützung!

10TurnierLogo1TeamSachsen2TeamSachsenSiegerehrung1Siegerehrung2siegerehrung3

 

 

Benutzerbewertung: / 8
SchwachPerfekt 

Hinweis Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen.